Now

Stand: September 2021

Zur Zeit forsche ich zum Schaffen des deutschen Komponisten Gottfried Heinrich Stölzel, um einige seiner aussergewöhnlich schönen Kantaten nach über 250 Jahren wieder aufzuführen.


Mit der Capella Quadragesima bereiten wir Konzerte und Aufnahmen der „Zwey Lieder vom Leyden und Tode Jesu“ von Samuel Capricornus für zwei Soprane und vier Gamben vor.


Gemeinsam mit meinem Freund Henry Van Engen rufe ich The Foggia Project ins Leben, ein enormes Ensemble, das sich der Römischen Musik des 17. Jahrhunderts widmet – damals hoch geschätzt, heute kaum gehört. Das ist eine grosse Freude!


Der Männerchor Reinach feiert in diesem Jahr seinen 175. Geburtstag und wir betreten neue Wege, um uns auf das Jubiläumskonzert nach dem Lockdown vorzubereiten.


Und nebenbei spiele mit ein paar Ideen, die in den nächsten Wochen zu YouTube-Videos entstehen werden